Minis – Spielbericht vom 10.03.2024

Erster Heimspieltag der Minis in dieser Saison

Am 10.03.2024 konnten wir das erstmal in dieser Saison unseren handballerischen Ausbildungsstand auch dem heimischen Publikum vorführen.
Wir traten zuerst gegen Geringswalde an. Die Jungs und Mädchen erschienen körperlich recht groß, sodass wir doch mit einem gewissen Respekt in die 1. Halbzeit gingen, den wir auch nur schwer ablegten. Nach einer mageren Torausbeute (hier ist die Ursache in der so Chancenverwertung zu suchen) stand es in der 1. Halbzeit nur 3:0. Zu Null Dank einer sicheren Abwehr und eines guten Torhüters.  In der 2. Halbzeit tauten wir dann etwas auf und brachten unsere Würfe besserplatziert im Tor des Gegners unter. 5 Kinder konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Das unterstreicht eine sehr ausgeglichene Mannschaftsleistung. Denn auch die gute Deckungsarbeit setzte sich in der 2. Hälfte fort. Alle Kinder bekamen ihre Spielanteile. Wir konnten das Spiel mit 9:2 für uns entscheiden.

Im 2. Spiel des Tages stand uns mit Plauen, kein geringerer als der Spitzenreiter der Liga gegenüber. Da wir ihn vor Ort in Plauen besiegen konnten, hatte sich der Gegner für eine Revanche gewappnet. Wir begannen gut mit zuhalten bis zum 2:2, dann konnten wir die sehr flinken Jungs von Plauen leider nicht mehr in den Griff bekommen. Sie gingen ein ums andere Mal an uns vorbei. Unsere Kids opferten sich auf (Paco bekam seine 1. Zwei-Minutenstrafe), aber dieses Mal hatten wir keine Chance. Nur stand diesmal unsere Deckung nicht so gut. Darauf müssen wir im Training weiter eingehen und daran arbeiten. Das Spiel ging dann mit 7:16 (HZ 4:8) verdient an Plauen.

Vielen Dank für die guten Schiedsrichterleistungen unsere beiden Jungschiedsrichterinnen sowie dem kompetenten Zeitnehmerinnen.

Ganz besonders möchten wir uns auch bei den Fans bedanken. Diese bestanden nicht nur aus Eltern, Geschwistern, Omas und Opas sondern auch aus „ehemaligen Minis“ wie den beiden Mattis aus unserer Jugend und Malte, der sogar die große Trommel mitgebracht hatte, nebst Ihren Muttis.  Danke ihr seid einfach spitze.