Kreisliga Zwickau – weibliche C-Jugend

Spieltag, 27.04.2024
Playoff Plätze 07-12, 6. Spieltag

BSV Limbach-Oberfrohna – SV 90 Werdau 13 : 14 (HZ: 10:8)

Das letzte Saisonspiel der weiblichen C-Jugend endete leider mit einer knappen und auch unnötigen Niederlage. Schon zu Beginn war die Spannung greifbar, als Limbach einen Siebenmeter verschoss. Ein verpasster Moment, dem neben einer bärenstarken ersten Halbzeit leider noch andere folgen sollten. Bereits die ersten Minuten ließen erahnen, dass nicht allzu viele Tore in diesem Spiel zu erwarten waren.
Beide Abwehrreihen standen sicher, doch es war unser BSV, der aus einem 3:3 Gleichstand eine 7:3 Führung machte und erste Hoffnungen auf einen weiteren Sieg geweckt wurden.
Doch Werdau ließ sich nicht unterkriegen und kämpfte sich zurück ins Spiel. Mit einem knappen 10:8 ging es in die Halbzeit: noch war alles drin! Doch nach der Pause bot sich leider ein Bild, das man schon aus vorangegangenen Spielen kannte. Unsere Mannschaft schien den Faden verloren bzw. in der Kabine vergessen zu haben. Fehlabspiele und Fehlwürfe häuften sich, und die starke Abwehr von Werdau zwang unsere BSV-Mädels immer wieder zu überhasteten Würfen.
Das Spiel wurde zu einem wahren Krimi, jede Werdauer Führung wurde mit einem Ausgleichstreffer beantwortet. So stand es zwei Minuten vor Schlusspfiff 13:14 für den Gast.
Ein letzter Wurf von Limbach 10 Sekunden vor dem Ende strich knapp am gegnerischen Gehäuse vorbei.
Trotz eines unglaublichen Einsatzes und einer starken ersten Halbzeit mussten sich unsere BSV Spielerinnen schlussendlich mit einer unnötigen Niederlage abfinden. Eine schmerzhafte Lektion, aber auch eine Erinnerung daran, dass jedes Detail auf dem Spielfeld zählt.
Damit endet die Saison leider mit einer Niederlage, doch nun startet die Vorbereitung auf die nächste Spielzeit, in der sich unsere Mannschaft wieder viel vornehmen wird und sicher sein kann, dass sie von Fans und Eltern tatkräftig unterstützt wird, denen an dieser Stelle auch ein Dankeschön gebührt.