Verbandsliga – Männer

16. Spieltag
10.02.2024, 15.00 Uhr
BSV Limbach-Oberfrohna vs. HSG Rückmarsdorf   32 : 21 (HZ: 13:11)

BSV bleibt dem Tabellenführer auf den Fersen
Die 1. Männermannschaft bestritt das Rückspiel gegen die HSG Rückmarsdorf zu einer ungewohnten Anwurfzeit. Auch deswegen fanden dieses Mal nicht so viele Anhänger wie üblich den Weg in die heimische Großsporthalle.
Das Spiel begann recht ausgeglichen. Keine der beiden Mannschaften vermochte es, mehr als zwei Tore davonzuziehen. Es sollte mehr als eine Viertelstunde dauern, bis sich der BSV erstmals einen 3-Tore-Vorsprung erarbeiten konnte. Jedoch hielten die Gäste dagegen und konnten immer wieder den Anschluss herstellen. So ging es mit einem 13:11 für die Limbacher in die Pause.
Die Ansprache zur Halbzeit sollte dann Früchte tragen. Der BSV schaffte es nun, den Vorsprung zu vergrößern. Auch machten sich die schwindenden Kräfte bei den Gästen aus Rückmarsdorf bemerkbar. Über die Stationen 19:14 (43.), 24:18 (52.) und 30:19 (59.) zog der BSV davon und konnte am Ende einen souveränen, wenn auch über weite Strecken wenig ansehnlichen Sieg einfahren.
In den kommenden Trainingseinheiten wird es darauf ankommen, die Chancenverwertung zu verbessern. Denn nur so wird man das Pokalheimspiel gegen den SC Riesa am 24.02.2024 siegreich gestalten können.

BSV: Schön (Tor), Olzmann (Tor), Feustel (5), Weikert, Nitschke (4), Esche (2), Habarta (6/3), Brenn (2), Arnold (1), Thomas (1), Cornelius (5), Böttcher, N. Siegert (3), Richter (3)

Spielprotokoll: