Bezirksliga Chemnitz – Frauen

11. Spieltag
21.01.2024, 16.00 Uhr
TSV Burkhardtsdorf vs. BSV Limbach-Oberfrohna   32 : 40 (HZ: 13:21)

Auch die Damen starten erfolgreich mit einem 40:32 (21:13) Sieg gegen den TSV Burkhardtsdorf (3.).
Wie aktuell vermutlich bei Vielen, starteten auch hier beide Mannschaften mit der Gewissheit, dass entscheidende Spielerinnen fehlen.
Dennoch war das erklärte Ziel die Punkte zu entführen. Beide Mannschaften absolvierten die mit Abstand torreichsten Spiele der Saison und das sollte sich auch heute nicht ändern.  Das Visier war offen und es entwickelte sich gleich zu Beginn ein flotter Schlagabtausch, bei dem Burkhardtsdorf (6:5 – 13. Minute) anfangs einen Tick besser ins Spiel kam. Danach konnten wir aber unsere Nervosität etwas abschütteln und über die Stationen 9:16 und 13: 21 Halbzeitpause ausbauen.
Eigentlich sollte das beruhigend wirken, aber leider lief der Start in die 2. HZ wieder nicht wie gewünscht. In der 45. Minute war der Vorsprung auf 3 Tore (25: 28) geschrumpft. 
Was einer Zwischenbilanz von 12 :7 gegen uns entsprach. Doch wir hatten keinen Wolff aber eine Gräfin im Tor und wurden nun auch wieder konsequenter und zielstrebiger. So dass wir trotz Wechseln jetzt unsere Linie wiederfanden und unsererseits die letzte ¼ Stunde mit 12:7 für uns entschieden.
Der letztendlich verdiente 32: 40 Sieg geht aus meiner Sicht so auch in Ordnung.
Es war außer der Anzahl der Tore kein spektakulärer Sieg aber die 2 Punkte nehmen wir im Vergleich mit dem Drittplatzierten gerne mit.
FR

Spielprotokoll: